Die dunkelste Stunde - Da…

Soll England im Mai 1940 mit Hitler Friedensverhandlungen aufnehmen oder gegen den scheinbar übermächtigen Feind Krieg führen?...

Balthasar Burkhard im Fot…

In einer grossen Retrospektive würdigen das Fotomuseum Winterthur und die Fotostiftung Schweiz gemeinsam den Schweizer Künstler...

Die dunkelste Stunde - Da …

Soll England im Mai 1940 mit Hitler Friedensverhandlungen aufnehmen oder gegen den scheinbar übermächtigen Feind Krieg führen?...


Balthasar Burkhard im Fot …

In einer grossen Retrospektive würdigen das Fotomuseum Winterthur und die Fotostiftung Schweiz gemeinsam den Schweizer Künstler...


Ein Mann für jedes Genre

30.04.2007 Walter Gasperi
Kein individueller Stil kennzeichnet die Filme des am 29. April 1907 geborenen Fred Zinnemann. Immer ordnete der gebürtige Wiener die Inszenierung dem Stoff unter. Weder spezialisierte er sich auf ein Genre... 
weiterlesen

Ainsi dit Michaux [70]

25.04.2007 Kurt Bracharz

basilisk_tn.jpg
Wien / A

Wieviel weniger würde man die Menschen verabscheuen,
wenn nicht jeder ein Gesicht trüge.

weiterlesen

Away from Her - An ihrer Seite

24.04.2007 Walter Gasperi
28 Jahre ist Sarah Polley alt, spielte in Filmen von Atom Egoyan, David Cronenberg, Wim Wenders, Isabel Coixet und Michael Winterbottom und legt nun mit einem berührenden Film über Alzheimer ihr Regiedebüt... 
weiterlesen

Alles im Comedy-Kontext

23.04.2007 Kurt Bracharz
Der amerikanische Radiomoderator Don Imus bezeichnete am 4. April in seiner Sendung «Imus in the Morning» auf CBS die jungen schwarzen Frauen des Basketballteams der Rutgers University als «some... 
weiterlesen

The Wind That Shakes the Barley

17.04.2007 Walter Gasperi
In klassischer Manier erzählt der britische Sozialrealist Ken Loach, wie aus dem irischen Unabhängigkeitskrieg ein Bürger- und Bruderkrieg wird, als die Nationalisten einen Kompromiss mit den englischen... 
weiterlesen

«God´s Lonely Men»

16.04.2007 Walter Gasperi
Zwar hat der 1942 in New York geborene Martin Scorsese erst heuer mit seiner sechsten Oscarnominierung die begehrte Statuette auch gewonnen («The Departed»), zu den ganz Großen des Kinos gehört er aber... 
weiterlesen

Wodka Lemon

10.04.2007 Walter Gasperi
Mit genauem Blick für Details erzählt der Kurde Hiner Saleem vom Leben und Überleben in einem postsowjetischen armenischen Bergdorf. - Eine Tragikomödie, die in ihrer lakonischen Erzählweise und im Brechen... 
weiterlesen

Winterreise

03.04.2007 Walter Gasperi
So zerrissen wie die Hauptfigur ist auch Hans Steinbichlers Film. – Kraftvoll, aber widersprüchlich, voller Brüche, aber aufregend. Kein stromlinienförmiges Kino, sondern das vibrierende Psychogramm eines... 
weiterlesen

Man muss mich nicht lieben

27.03.2007 Walter Gasperi
Ein 50-jähriger Gerichtsvollzieher entdeckt nochmals das Leben und die Liebe. – So einfach die Geschichte, so bestechend Stéphane Brizés zwischen Ernst und Komödie balancierende lakonische Inszenierung. –... 
weiterlesen

Die Richterin und der Koran

26.03.2007 Kurt Bracharz
Eine Deutsche marokkanischer Herkunft, die in Marokko einen Moslem geheiratet hatte, stellte an eine Familienrichterin in Frankfurt ein Ansuchen um Prozesskostenhilfe für ihr Scheidungsverfahren.  
weiterlesen

Pans Labyrinth

20.03.2007 Walter Gasperi
Spanischer Bürgerkrieg und Märchenwelt, brutale Gewalt und poetische Bilder voller Magie. – Guillermo del Toro verschränkt virtuos beide Ebenen zu einem bildgewaltigen Meisterwerk, das den Zuschauer das... 
weiterlesen

Look Both Ways

13.03.2007 Walter Gasperi
Keine große Exposition, kein echtes Ende. – Wunderbar offen und unprätentiös erzählt die Australierin Sarah Watt in ihrem Spielfilmdebüt anhand von mehreren Menschen, deren Wege sich bei einem Zugunglück... 
weiterlesen

Indianisches Schwarz-Weiß-Denken

12.03.2007 Kurt Bracharz
Die Cherokee-Indianer wurden einst zusammen mit den Chickasaw, Choctaw, Muskogee und Seminolen als die «fünf zivilisierten» Indianervölker bezeichnet. Bei ihnen lag es wohl daran, dass sie während der... 
weiterlesen

Wem galt die brennende Sorge?

26.02.2007 Kurt Bracharz
Eine Stelle in Rolf Hochhuths Stück «Der Stellvertreter», die besonderen Zorn bei den Verteidigern des Papstes Pius XII. auslöste, war jene, an der ein Papstmonolog mit den Worten «Mit brennender Sorge um... 
weiterlesen

Die üblichen Verdächtigen

12.02.2007 Kurt Bracharz
21 Jahre sind seit Olof Palmes Ermordung vergangen, und vor 14 Tagen ist wieder ein Puzzleteilchen des alten Rätsels auftaucht, wer den schwedischen Ministerpräsidenten getötet hat. Es passt ins Bild, aber... 
weiterlesen

Aktuell

TaSKino Feldkirch: Patients - Lieber leben
TaSKino Feldkirch: Hikari - Radiance
Raiffeisen

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.