Es zählt nur die Tat: Akira Kurosawa

16.04.2018 Walter Gasperi
Der 1998 verstorbene Akira Kurosawa ist für seine bildgewaltigen Epen vom Ende der japanischen Ritterzeit berühmt, doch sein 31 Filme umfassendes Werk beinhaltet auch bewegende realistische... 
weiterlesen

CC – Claudia Cardinale wird 80

02.04.2018 Walter Gasperi
Die 1960er Jahre waren die große Zeit der Claudia Cardinale. Mit Fellini drehte sie ebenso wie mit Visconti und Leone. Auf rund 150 Filme bringt es die gebürtige Tunesierin inzwischen. Anlässlich ihres 80.... 
weiterlesen

Das Streben nach Perfektion: Paul Thomas...

19.03.2018 Walter Gasperi
Mit «Boogie Nights» gelang Paul Thomas Anderson 1997 als 27-Jähriger der Durchbruch und in den folgenden zwei Jahrzehnten setzte der Kalifornier zumindest mit «Magnolia» und... 
weiterlesen

Perfektes Kino durch Teamwork: William Wyler

05.03.2018 Walter Gasperi
«Ben Hur», «Ein Herz und eine Krone», «Wuthering Heights» – Die Filme sind ungleich bekannter als ihr Regisseur. In der Unterordnung unter den Stoff, im Verzicht auf... 
weiterlesen

Morbid, aber überirdisch schön: Venedig im...

19.02.2018 Walter Gasperi
Einen ganz eigenen morbiden Charme versprüht das mehr im als am Wasser gelegene Venedig. Kein Wunder, dass die italienische Lagunenstadt seit der Stummfilmzeit immer wieder als Filmkulisse diente – nicht... 
weiterlesen

Ein Meister der gesellschaftskritischen...

05.02.2018 Walter Gasperi
Über sieben Jahrzehnte spannte sich die Karriere des 1915 geborenen Mario Monicelli. Sein Genre war die «commedia all´italiana», die er mit Filmen wie «Diebe haben´s schwer» (1958),... 
weiterlesen

Ein großer Chronist deutscher Geschichte:...

22.01.2018 Walter Gasperi
Mit der Unterzeichnung des Oberhausener Manifests gehörte Edgar Reitz 1962 zu den Mitbegründern des Jungen Deutschen Films, doch sein herausragendes Opus magnum gelang ihm erst rund 20 Jahre später mit der... 
weiterlesen

100 Jahre Ufa: Kunst, Kommerz und Propaganda

08.01.2018 Walter Gasperi
Die große Zeit des Stummfilms der Weimarer Republik ist ebenso untrennbar mit dem größten Filmstudio Europas verbunden wie die Propagandamaschine der Nazis, heute hat man sich auf Soaps, Shows und... 
weiterlesen

Wandelbar und unnahbar: Jeanne Moreau

25.12.2017 Walter Gasperi
Jeanne Moreau war einer der großen Stars des europäischen Kinos der 1950er und 1960er Jahren. Sie spielte in Filmen der großen Regisseure dieser Zeit von Antonioni über Bunuel und Losey bis zu Orson Welles,... 
weiterlesen

Slapstick – Kleinkrieg zwischen Mensch und...

11.12.2017 Walter Gasperi
Seine Anfänge und gleichzeitig auch seine Blüte hatte der Slapstick in der Stummfilmzeit. Dies überrascht freilich wenig, da der Dialog in dieser Komödiengattung keine Rolle spielt und Komik allein durch... 
weiterlesen

Nervenzerrendes Körperkino: Die Filme von...

27.11.2017 Walter Gasperi
Als erste Frau gewann Kathryn Bigelow 2010 für «The Hurt Locker – Tödliches Kommando» den Oscar für die beste Regie. Mit ihren kompromisslosen Actionfilmen und Genrevariationen ist die... 
weiterlesen

Empathischer Blick auf jugendliche...

13.11.2017 Walter Gasperi
Der in Kentucky geborene Gus Van Sant pendelt zwischen experimentellen Arbeiten wie dem Cannes-Sieger «Elephant» und konventionelleren Produktionen wie «Milk». Gemeinsam ist den... 
weiterlesen

Cinema Italiano 2017: Von der Politsatire...

30.10.2017 Walter Gasperi
Cinelibre und Made in Italy bieten auch diesen Herbst wieder in zahlreichen Schweizer Städten mit fünf Filmen einen Einblick in die Vielfalt des Filmschaffens auf der Apenninenhalbinsel.  
weiterlesen

Kühl-stilisierte Gangsterfilme in...

16.10.2017 Walter Gasperi
Keiner Bewegung, keiner Gruppe ist Jean-Pierre Melville zuzuordnen. Er steht im französischen Kino so singulär da wie Robert Bresson und sein Einzelgängertum und Perfektionismus spiegelt sich in den... 
weiterlesen

Der große Zampano: Federico Fellini

02.10.2017 Walter Gasperi
Von nüchternen neorealistischen Anfängen entwickelte sich Federico Fellini zum Regisseur, dessen Filme an Fantasie und eigenwilligen Figuren schier überborden. Das Filmpodium Zürich widmet dem 1993... 
weiterlesen
Syndicate content

Zoom

von Walter Gasperi

 

die letzten 80 Einträge

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.