Der Nevada Mann

12.10.2017 Walter Gasperi

Gier nach Gold ist in Gordon Douglas´ 1950 gedrehtem Western die Triebfeder menschlichen Handelns. Nur zwei lassen sich davon nicht anstecken. Bei Schröder Media ist «Der Nevada Mann» auf DVD erschienen.


Ein Kabinettstückchen ökonomischen Erzählens ist die Eröffnung. In einer rasanten Abfolge von Detailaufnahmen der Sprengung eines Tresors, von Goldsäcken, einem sich drehenden Wagenrad und einer sich schließenden Fußfessel wird aufs Äußerste komprimiert von einem Überfall, Flucht und Verhaftung erzählt.

Unglaublich viel ist somit schon passiert, bevor die Haupthandlung einsetzt. Schon bei der Einlieferung ins Gefängnis kann hier Tom Tanner (Forrest Tucker) überraschend leicht wieder entkommen. Bald stößt er in der Prärie auf den für die Gegend seltsamerweise mit Anzug und Hut gekleideten Andrew Barclay (Randolph Scott). Sofort spannt Tanner das vermeintliche Greenhorn von der Ostküste für seine Dienste ein, doch überraschend erweist sich Barclay als Meister des Schießens und Reitens und rettet Tanner vor einem Brüderpaar, das hinter dem immer noch versteckten Gold her ist.

Auf Drängen Barclays spannt Tanner schließlich mit ihm zusammen, denn auch der mächtige Rancher Edward Galt, der eine ganze Stadt kontrolliert, ist hinter dem Gold her. Gegenpol zu Galt ist wiederum seine Tochter, die die Geldgier ihres Vaters ablehnt und Barclay schützen will.

Keiner traut hier dem anderen, die Gier ist die Triebfeder des Handelns. Nur Galts Tochter (Dorothy Malone) und der Sheriff, der zugleich auch Zahnarzt ist, lassen sich von diesem Fieber nicht anstecken. Eine undurchsichtige Figur bleibt auch Barclay, dessen wahre Identität und Absichten erst spät gelüftet werden.

Kaum zu den großen Western zählt wohl Gordon Douglas´ Arbeit, bietet aber mit der routiniert erzählten Geschichte, prächtiger Landschaftsfotografie - gedreht wurde in Lone Pine/Kalifornien - und markant gezeichneten Nebenfiguren immer noch solide Unterhaltung.

An Sprachversionen verfügt der bei Schröder Media auf DVD erschienene Film über die englische Original- und die deutsche Synchronfassung, aber über keine Untertitel. Die Extras beschränken sich auf Hinweise auf weitere Filme dieses Labels.


Trailer zu «Der Nevada Mann»

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.