Abfallprodukte der Liebe

10.08.2018

18.05.2018 bis 12.08.2018  Akademie der Künste

Die Ausstellung «Abfallprodukte der Liebe» widmet sich drei Kunstschaffenden, die lebenslang eine intensive Freundschaft miteinander verbunden hat: der Fotografin, Kamerafrau und Regisseurin Elfi Mikesch, dem Filmemacher und Aktivisten Rosa von Praunheim und dem Theater-, Opern- und Filmregisseur Werner Schroeter (1945–2010). Der Titel «Abfallprodukte der Liebe» bezieht sich auf Werner Schroeters «Poussières d’amour» (1996), einen Film über das Entstehen und die Vergänglichkeit der Kunst, eine große Hommage an die Oper.


Die «Poetin», den «Politischen» und den «Ästheten», wie Rosa von Praunheim es formuliert, einen ihre gemeinsamen Wurzeln in der Westberliner Subkultur. Sie haben den Bilderkanon des künstlerischen Undergrounds seither wesentlich geprägt: Offensiv treten Mikesch, von Praunheim und Schroeter für divergierende Sexualitäten ein, sie verweigern Konventionen als Lebensprinzip und künstlerische Position zugleich. Alle drei sind sie Grenzgänger zwischen den Künsten. Bereits in den 1960er Jahren griffen sie Fragen zu Gender, Body-Politics und Otherness auf, die bis heute nichts an Brisanz und Aktualität verloren haben. Auf der Suche nach «anderen Filmen, anderen Bildern und anderen Lebensformen», so Elfi Mikesch, sind ihre Arbeiten vom amerikanischen Experimentalfilm und von Parodien auf die Trivialkultur inspiriert und in eigenen Handschriften fortgeschrieben.

Mit Fotografien, Filmen, Zeichnungen, Klanginstallationen und Dokumenten zeigt die Ausstellung erstmals die vielfältigen ästhetischen und biografischen Wechselbeziehungen untereinander. Die künstlerische Freundschaft – in all ihren Spannungen und Widersprüchen – wird zu einem biografischen Motiv verdichtet, das alle fünf Ausstellungsräume miteinander verbindet. Mit aktuellen Arbeiten von Elfi Mikesch und Rosa von Praunheim schlägt «Abfallprodukte der Liebe» eine Brücke über fünf Jahrzehnte bis in die Gegenwart.


Abfallprodukte der Liebe
Eine Ausstellung mit Werken von Elfi Mikesch,
Rosa von Praunheim und Werner Schroeter
18. Mai bis 12. August 2018

Akademie der Künste
Pariser Platz 4
D-10117 Berlin
T: 0049 (0)30 20057-1514
F: 0049 (0)30 20057-1508
E: info@adk.de
W: http://www.adk.de


Öffnungszeiten

Di bis So 11 - 19 Uhr

 


  • Filmstill aus 'Der Rosenkönig' (1986) von Werner Schroeter; Foto: © Elfi Mikesch
  • Filmstill Lotti Huber bei den Dreharbeiten zu 'Affengeil' (1990) von Rosa von Praunheim; Foto: © Elfi Mikesch
  • Filmstill aus 'Salome' (1971) von Werner Schroeter; Foto: © Elfi Mikesch
  • Filmstill aus 'Macumba' (1983) von Elfi Mikesch. Darstellerin Magdalena Montezuma; Foto: © Elfi Mikesch
  • Elfi Mikesch, Rosa von Praunheim, Werner Schroeter. Collage von Markus Tiarks aus Fotos von Elfi Mikesch und Rosa von Praunheim; © Markus Tiarks
Akademie der Künste
Pariser Platz 4
D-10117 Berlin
T: 0049 (0)30 20057-1514
F: 0049 (0)30 20057-1508
E: info@adk.de
W: http://www.adk.de


Öffnungszeiten

Di bis So 11 - 19 Uhr

 


artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.